Fachanwalt für Insolvenzrecht- Jens Wilhelm V

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Insolvenzrecht

 

Fachgebiete

Insolvenzrecht
Geschäftsführerhaftung
Insolvenzanfechtung

 

Jens Wilhelm, Jahrgang 1969, verheiratet, hat Rechtswissenschaften in Hannover studiert. Bereits während des Studiums erfolgte eine Spezialisierung in den Rechtsgebieten Insolvenzverwaltung/ Insolvenzrecht und Aktienrecht. Nach dem 2. Staatsexamen im Jahre 1998 trat er in die Sozietät Wilhelm & Kollegen ein. Seit 2000 wird Herr Wilhelm von diversen Gerichten in Niedersachsen als Insolvenzverwalter und Zwangsverwalter eingesetzt. Im Herbst 2002 wurde ihm die Fachanwaltsbezeichnung für Insolvenzrecht verliehen. Herr Wilhelm ist zertifizierter Zwangsverwalter und führt seit vielen Jahren Sanierungsberatung durch. Er gründete 2011 zusammen mit Herrn Gerhard Wilhelm die Kanzlei Wilhelm Rechtsanwälte.

 

Beruflicher Werdegang

  • Zulassung zur Anwaltschaft 1998
  • Fachanwalt für Insolvenzrecht 2002
  • zertifizierter Zwangsverwalter gemäß IGZ e.V. 2008
  • Gründung der Sozietät Wilhelm Rechtsanwälte zusammen mit RA Gerhard Wilhelm IV 2011

 

Veröffentlichungen / Vorträge / erstrittene Entscheidungen

Vorträge und Veröffentlichungen gehören neben der Insolvenzverwaltung und Zwangsverwaltung seit Anbeginn zum Tätigkeitsschwerpunkt von Herrn Wilhelm. Eine Auswahl ist zu Ihrer Information aufgeführt.

 

Veröffentlichungen

  • Gläubigerausschuss / Insolvenzverwalter ohne sichere Vergütung - oder: Der unnütze Vorschuss, ZInsO 2013, 528
  • Anm. zu LG Hannover, Beschl. v. 12.12.2008 Gewährung der Restschuldbefreiung vor Verfahrensbeendigung, ZInsO 2009, 209
  • Freigabe eines Grundstückes (Schuldner, was ist zu tun?) – zu den Folgen einer Freigabe, ZInsO 2005, 358
  • Anm. zu LG Hannover, Beschl. v. 12.02.2002, Keine Teilhabe von Strafgefangenen an der Restschuldbefreiung, ZInsO 2002, 449
  • Anfechtung der Übertragung eines Miteigentumsanteils nach dem neuen Anfechtungsgesetz, ZIP 1999, 267

Vorträge

  • Mitglied des Gläubigerausschusses: volles Risiko und Arbeit pro bono creditor? Institut für Insolvenzrecht 2013
  • Versagung der Restschuldbefreiung unter Berücksichtigung der geplanten Reform, Institut für Insolvenzrecht e.V. 2012
  • Der Mandant im Insolvenzverfahren - Rechte und Pflichten des Mandanten und des Steuerberaters - , Treuhand 2011
  • Fingierte Verträge und Räumung von besetzten Zwangsverwaltungsobjekten unter Berücksichtigung der Pressearbeit, 6. Deutscher Zwangsverwaltungstag 2010
  • Praxisprobleme eines Insolvenzplans, Institut für Insolvenzrecht e.V. 2008
  • Der Insolvenzverwalter im Spagat zwischen Liquidation und Unternehmensfortführung, Wirtschaftsjunioren 2004
  • Gesellschaftsformen für Gründer, Vor- und Nachteile, Cebit 2001

erstrittene Entscheidungen

 

Berufsbezogene Mitgliedschaften