Geschäftsführerhaftung

Erfahrungsgemäß wird ein Insolvenzantrag meist zu spät gestellt! In der Krise versucht der Geschäftsführer häufig, die Gesellschaft noch zu retten, ohne dass er hierbei seine persönliche Haftung nach § 64 GmbHG im Blick hat.

Weist die handelsrechtliche Bilanz einen nicht durch Eigenkapital gedeckten Fehlbetrag aus, indiziert dies nach der Rechtsprechung die rechnerische Überschuldung, die Voraussetzung für die Haftung des Geschäftsführers ist. Verfügt die Gesellschaft nicht über stille Reserven oder andere Vermögenswerte, die nicht in der Bilanz erfasst sind, ist Insolvenzantrag zu stellen.

Doch auch wenn eine Gesellschaft nicht überschuldet ist, kann der Insolvenzantrag zu spät gestellt worden sein. Reicht die Liquidität nicht aus, um mindestens 90 % der fälligen und ernsthaft eingeforderten Verbindlichkeiten binnen der nächsten drei Wochen auszugleichen, ist das Unternehmen zahlungsunfähig.

Der Geschäftsführer haftet für alle Zahlungen, die nach Eintritt der Zahlungsunfähigkeit oder nach Feststellung der Überschuldung geleistet werden, es sei denn, er kann nachweisen, dass die Zahlungen „mit der Sorgfalt eines ordentlichen Geschäftsmannes vereinbar“ waren; nicht selten werden Beträge in sechsstelliger Höhe erreicht. Eine entsprechende Vermögensschadenhaftpflichtversicherung (D & O Versicherung) besteht in den seltensten Fällen.

Wussten Sie, dass Sie als (faktischer) Geschäftsführer, aber auch als Strohmann / Strohfrau bei verspäteter Insolvenzantragstellung mit Ihrem gesamten Vermögen haften?

Als Anwälte in Hannover, setzen wir seit vielen Jahren für mehrere Insolvenzverwalter Ansprüche aus Geschäftsführerhaftung außergerichtlich und gerichtlich erfolgreich durch. Die daraus gewonnenen Erfahrungen und Kenntnisse setzen wir ein, um Sie bei der Abwehr von Haftungsansprüchen zu unterstützen.

Nur wer die rechtlichen Probleme der Geschäftsführerhaftung in allen Facetten kennt, kann die gegen Sie gerichteten Ansprüche mit Erfolg abwehren!

 

Tätigkeitsbereiche

  • Abwehr von Ansprüchen aus Geschäftsführerhaftung für den Geschäftsführer
  • Geltendmachung von Ansprüchen gegen den Geschäftsführer für den Insolvenzverwalter

 

Ihre Ansprechpartner

 

Kontakt

Tel.: (0511) 89 83 64 0
Email: kanzlei@ra-hannover.com

Ihre Anwälte in Hannover: